Junge Liberale Rheingau-Taunus wählen neuen Vorstand

Die Jungen Liberalen Rheingau-Taunus haben am vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Kreismitgliederversammlung im Gasthaus „Zum Engel“ in Erbach ihren Vorstand neu gewählt. Knapp 25 junge Menschen, von denen 22 wahlberechtigt waren, nahmen an der Versammlung teil. Sitzungsleiter Kamran Rostam führtedurch den Abend. Überdies sprach der Vorsitzende der JuLisHessen, Niklas Hannott, ein Grußwort, in welchem er an den liberalen Geist appellierte.

Als Kreisvorsitzender wurde der Oestrich-Winkler Marius Schäfer ohne Gegenstimmen bestätigt. Sheela Dries (Organisation), Nicolas Knaut (Programmatik) und Johannes Lahr (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) wurden als seine Stellvertreter bestimmt. Zudem löste Claudio Blum den langjährigen Schatzmeister Jan Krollmann, der die Jungen Liberalen bereits verlassen hat, ab. Außerdem wählten die JuLis Antonia Hartmann, Leonard Hess, Tristan Wolf, Leon Maas, Tim Dornbach und Elias Grundler als Beisitzer des Vorstandes.

Die Jungen Liberalen wollen an das durchaus erfolgreiche vergangene Jahr anknüpfen und sich weiterhin auf den hoffentlich bald wieder stattfindenden Veranstaltungen präsentieren. Zuletzt ist es den JuLis auch ein Anliegen die ansässigen FDP-Verbände im Wahlkampf für das Superwahljahr 2021 zu unterstützen.